Schulsozialarbeit an der Grundschule.

Schulsozialarbeit ist:

  • eine präventive Form der Jugendhilfe
  • eine Anlaufstelle für Schüler, Eltern und Lehrer, die in Problem- und Konfliktsituationen pädagogische Hilfe und Unterstützung suchen
  • eine Interessenvertretung für Kinder und Jugendliche

Aufgaben:

  • Beratung für Schüler, Eltern und Lehrer
  • Einzelförderung
  • Gruppenarbeit
  • Klassenprojekte
  • Projektarbeit
  • Gemeinwesenarbeit
  • Mediation (Vermittlung in Konfliktsituationen)
  • Suchtprävention und Gewaltprävention
  • Vermittlung an unterschiedliche Fachdienste, Kooperation sozialpädagogischen Einrichtungen

Ziele:

  • Schaffung eines Klimas zur optimalen Förderung der Kinder und Jungendlichen in den Bereichen:
    – Gruppenfähigkeit und Sozialverhalten
    – Konfliktlösungsstrategien
    – Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein, Verantwortungsbewusstsein
    – Toleranz
    – Geschlechtsspezifische Persönlichkeitsbildung (Jungen-/Mädchenarbeit)
    – Integration randständiger Personen und Gruppen
    – Vernetzung von Institutionen, Vereinen und Verbänden

Tamara Remensperger

Schulsozialarbeit
B.A. Sozialpädagogin (FH)

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Tel.: 07552/9280665
Email: ssa-gs.pfullendorf@haus-nazareth-sig.de

Schulsozialarbeit Grundschule am Härle mit Außenstelle Löwen:
Adolf-Kolping-Str. 9
88630 Pfullendorf

Träger:

Stadt Pfullendorf
Kirchplatz 1
88630 Pfullendorf

Freier Träger:

Haus Nazareth
Erzb. Kinderheim
Brunnenbergstr. 34
72488 Sigmaringen
Tel.: 07571/72030
Fax: 07571/7203172
Email: info@haus-nazareth-sig.de
www.haus-nazareth-sig.de

Menü